Caritas Verband der Stadt Halle (Saale)

Im Rahmen einer Bildungsmaßnahme und Fortbildung wurden Mitarbeiter aus sieben Caritasverbänden der Bundesländer Baden - Würthemberg, Bayern, Sachsen -. Anhalt und Nordrhein - Westfalen mit den Methoden des modernen Verbandswesen im Sozialmanagement vertraut gemacht.

Unter dem Titel

"Geht nicht, gibt es nicht"

erarbeitet die vom DLZ angeleitete Gruppe Methoden der Umsetzung neuer Projekte zur wirtschaftlichen Verbesserung der Situation unter der Berücksichtigung stark eingeschränkter Hilfen und verringerter Kostensätze der Kostenträger. Neue Wege der Kooperation und der Zusammenarbeit untereinander stranden hier Pate. Verringerung der Verbandskosten durch schmale Overheadstrukturen wurden genauso erprobt, wie das Aufzeigen verbesserter Fort- und Weiterbildungs-methoden.