Don Bosco Berlin

Der Jugendhilfeträger Don Bosco Berlin, der Nordprovinz der Salisierner Don Boscos wird seit November 2000 für die folgenden zwei Jahre im Rahmen eines Gesamtkonzeptes für Qualität vom DLZ begleitet.

Im Rahmen erwarteter Qualitätsnormen des KJHG und den Vorgaben der Kostenträger im Land Berlin entsteht hier ein richtungsweisender Ansatz zum Qualitätsmanagement für einen Träger der Jugendhilfe mit Wohnheim, Ausbildung und ganzheitlicher Freizeitpädagogik. Es gelten nachstehende Arbeitsbereiche als vereinbart:

  • Beratung zur Erstellung eines Qualitätssystems
  • Beratung zur Erstellung eines Unternehmensleitbild;
  • Beratung zur Erstellung eines Pädagogikleitbildes
  • Begleitung und Beratung zur Erstellung eines Qualitätshandbuches

Auch die wirtschaftliche Verknüpfung untereinander und zwischen den unterschiedlichen Tätigkeitsfeldern des Trägers findet im betreibswirtschaftlichen Managementbereiches die notwendige Berücksichtigung um zukunftsorientiert und marktgerecht die vom Träger gebotene Dienstleistung vertiefen und erweitern zu können.