Impulse für die Straßenkinder


Misshandlungen, ständiger Hunger und schwere Arbeit
treiben viele Kinder auf die Straße.
Ein Straßenkind zu sein muss jedoch kein unabwendbares Schicksal sein.


Impulse aus Berlin e.V. (ehemals Impulse für Straßenkinder e.V.)
wurde gegründet, um dem katholischen Orden
der Salesianer Don Bosco zu helfen,
bedürftige Kinder und Jugendliche zu fördern.
Der Schwerpunkt unserer Arbeit liegt dabei auf schulischer und
beruflicher Ausbildung, medizinischer Betreuung und menschlicher Zuwendung.

Impulse aus Berlin e.V.
will in ausgewählten Ländern nachhaltig helfen: Indien und Mittelamerika.
Zu den Leitern der beiden Projekte bestehen regelmäßige Kontakte,
sodass wir den Fortschritt der Arbeit unmittelbar begleiten und überprüfen können. Ich lade Sie ein, uns in die Welt der Straßenkinder zu begleiten. Lassen Sie sich ansprechen von dem, was wir machen. Wir würden uns freuen, wenn Sie sich von dem Elend der Straßenkinder anrühren lassen.
Helfen Sie uns den Straßenkindern eine Zukunft zu geben. Den Kindern zu helfen, sich selbst zu helfen, ist unser Anliegen. Die Not der Straßenkinder in der Welt ist eine Trägödie, aber kein unabwendbares Schicksal.

 

Das DLZ hat die Gründungs- und Aufbauarbeit für "Impulse" begleitet. Von 2001 bis 2004 begleitete das DLZ den Förderverein im Fachbeirat.